Springe zum Inhalt

2 Termine im Advent mit Kunigunde von Lüder (Gabriele Franke) Märchenlesung / Gästeführung mit Fackeln

Weihnachtszauber mit „Kunigunde von Lüder“ – Eigentlich plaudert Kunigunde gerne über die Zeit, als ihr Mann Festungskommandant in der Wasserfestung Ziegenhain war. Am 7. Dezember 2019 um 17 Uhr kann man sie im historischen „Lüderkeller“ treffen. In vorweihnachtlicher Atmosphäre mit Punsch und Weihnachtsplätzchen wird „Kunigunde von Lüder“ Märchen vortragen. (Museum der Schwalm/Lüderkeller, Paradeplatz 1, 34613 Schwalmstadt-Ziegenhain). Eintritt: freiw. Spende

Mit „Kunigunde von Lüder“ im Fackelschein durch die Wasserfestung geht es amam 22. Dezember 2019 um 17 Uhr. Als Frau des 1. Kommandanten der Wasserfestung Ziegenhain hat Kunigunde Einiges zu berichten. Von ihrem Mann, dem großartigen Heinz von Lüder, vom großen Festungsbau, von Landgraf Philipp, von neuen Zeiten und alten Geschichten. Am vierten Advent nimmt „Kunigunde von Lüder“ die Besucher mit auf eine Zeitreise ins 16. Jahrhundert, als die Reformation für Unruhe sorgte und in Ziegenhain die Konfirmation aus der Wiege gehoben wurde. Viel hat sie nicht von ihrem Heinz, da er ständig unterwegs ist, um unzählige Bauarbeiten zu beaufsichtigen. In der Konfirmationsstadt Schwalmstadt-Ziegenhain. Die Führung mit Laternen und Fackeln endet mit einem kleinen Umtrunk. Dauer: ca. 1 Stunde, Eintritt: freiw. Spende. Schwalm-Touristik, Paradeplatz 7, 34613 Schwalmstadt-Ziegenhain.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: