Springe zum Inhalt

Themenführung: Leben im 30-jährigen Krieg in der Festung Ziegenhain – 11. Juli 2021 um 14 Uhr

Teilen

Bauerngeschichten in der Festung Ziegenhain während des 30-jährigen Krieges. Bernd Brandstetter in der Rolle des Bauern Hans aus Steina vom Schlemmerhof berichtet von dem beschwerlichen Leben, den vielen Auflagen und Abgaben, die im 17. Jahrhundert alltäglich sind. Da ist zu einen die schwere Arbeit um seine Familie satt zu bekommen und auf der anderen Seite die Angst, auch noch in den Krieg ziehen zu müssen….

Treffpunkt:    Vor der Tourist-Info

Kosten:           Erwachsene 4 € / Kinder 2 €

Anmeldungen sind bis Freitag 15 Uhr unter Tel.-Nr. 06691/207-400 oder per E-Mail an info@schwalmtouristik.de erforderlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: